Ladenburg: Zwei Leichtverletzte und zwei Totalschäden nach Verkehrsunfall

11.02.2019 – 11:38

Polizeipräsidium Mannheim

Ladenburg/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen gegen 7.30 Uhr an der Einmündung L 536/A 5/Anschlussstelle Ladenburg wurde die beteiligten Fahrer leicht verletzt, an den Autos entstand jeweils Totalschaden. Ein 42-jähriger Fahrer eines VW-Golf war von der A 5 aus Richtung Frankfurt kommend von der A 5 abgefahren. Beim Abbiegen nach links auf die L 536 in Richtung Ladenburg räumte er einem 23-jährigen Renault-Fahrer, der in Richtung Schriesheim fuhr, die Vorfahrt nicht ein, wodurch es zum Unfall kam. Die beiden Fahrer wurden vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus nach Weinheim eingeliefert. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 25.000 Euro, beide Autos wurden abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten sowie der Reinigung der Fahrbahn kam es zu Verkehrsbehinderungen, die Polizei regelte den Verkehr.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen