Laudenbach: Motorradfahrer ohne Führerschein verursacht Verkehrsunfall

Am Mittwochabend befuhr ein 50-jähriger Mann gegen 23:30 Uhr mit seinem Motorrad die B 3 von Heppenheim kommend in Richtung Laudenbach. An der Einfahrt zum Kreisverkehr an der K 4229 geriet er aus unbekannter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem aus dem Kreisverkehr kommenden Pkw. Der Mann stürzte, wodurch er sich mehrere Schürfwunden zuzog. Das Motorrad rutschte auf den Kreisverkehr und blieb dort liegen. Umherfliegende Fahrzeugteile beschädigten zudem einen weiteren Pkw, der zu diesem Zeitpunkt im Kreisverkehr fuhr. Bei der Unfallaufnahme stellten Beamte des Polizeireviers Weinheim fest, dass der Mann nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Seine Verletzungen wurden in einem Krankenhaus behandelt. Gegen ihn wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen