Leimen: Bei Wohnungseinbruch Bargeld und Modeschmuck erbeutet – Polizei sucht Zeugen

Am Montagmorgen gegen 10.30 Uhr brach ein bislang unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus im Wiesenweg ein und erbeutete dabei mehrere Hundert Euro Bargeld sowie zwei Schatullen mit Modeschmuck. Nach den bisherigen Feststellungen war der Täter über ein aufgehebeltes Küchenfenster in das Haus eingestiegen. Im Untergeschoss wurden die beiden Schmuckschatullen entwendet. Anschließend begab sich der Täter ins Obergeschoss, wo eine betagte Bewohnerin im Bett lag. Der Einbrecher durchsuchte das Wohnzimmer und nahm aus einer Geldbörse das Bargeld. Anschließend verließ der Mann, der während der Tat eine schwarze Sturmhaube getragen haben soll, den Tatort durch die Eingangstüre und flüchtete in unbekannter Richtung. Die Kriminaltechniker übernahmen die Spurensicherung. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-4444 bei der Ermittlungsgruppe Wohnungseinbruch der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen