LU: Vortrag zum Thema Patientenverfügung an der VHS

 

Ein Vortrag zum Thema Patientenverfügung wird am Dienstag, 22. Oktober 2019, um 19 Uhr im Vortragssaal der Volkshochschule (VHS) Ludwigshafen angeboten. Prof. Dr. Jochen Taupitz, Institut für Medizinrecht der Universitäten Heidelberg und Mannheim und Vorsitzender der Zentralen Ethikkommission bei der Bundesärztekammer, ist spezialisiert auf Medizinrecht und Medizinethik. Er wird unter dem Titel „Ihr Mut schafft Perspektiven: Möglichkeiten und Grenzen der Selbstbestimmung im Rahmen der Patientenverfügung“ darlegen, welche Voraussetzungen geschaffen sein müssen, damit die Patientenverfügung auch wirklich greift. Zudem geht er auf die Frage ein, welche Festlegungen in einer Patientenverfügung gerade nicht getroffen werden können.

Der Vortrag ist Auftakt der Veranstaltungsreihe „Ihr Mut schafft Perspektiven“ der Arbeitsgemeinschaft Betreuungsvereine Ludwigshafen, Frankenthal, Rhein-Pfalz-Kreis und findet in Kooperation mit der Volkshochschule Ludwigshafen statt. Die Teilnahme am Vortrag ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen