Bleiben Sie informiert  /  Montag, 04. März 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Mannheim und Ludwigshafen

Ludwigshafen: KVD setzt Allgemeinverfügung durch

23. März 2020 | Blaulicht, Ludwigshafen

Polizeibehörde in Ludwigshafen

Symbolfoto: Stadt Ludwigshafen

Der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) ist am vergangenen Wochenende rund 150 Meldungen von Verstößen gegen die im Zuge der Corona-Pandemie erlassenen Allgemeinverfügung nachgegangen. Die Einsatzkräfte registrierten bei etwa der Hälfe der Fälle Vergehen, die der KVD durch sein Eingreifen beseitigte. Bei den Verstößen handelte es sich beispielsweise um Gaststätten, Einzelhandelsgeschäfte oder Kioske, die entgegen der Verfügung geöffnet hatten und damit gegen die Bestimmungen verstießen. Im Gespräch mit den Einsatzkräften zeigten sich einige der Verantwortlichen einsichtig und kamen den Forderungen zur Umsetzung der Allgemeinverfügung nach. In Fällen, in denen dies nicht der Fall, ordnete der KVD die Schließung an und überwachte deren Durchführung.

Der KVD setze die stadtweiten Kontrollen mit sechs Einsatzgruppen zum Wochenanfang unvermindert fort. Die Stadtverwaltung forderte auch am Montag, 23. März 2020, mit Lautsprecherdurchsagen in mehreren Sprachen die Menschen auf, daheim zu bleiben. Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck appellierte an die Bürger*innen, die Vorsorgemaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Infektionen zu beherzigen. „Alle sind aufgerufen, sich vernünftig und rücksichtig zu verhalten sowie soziale Kontakte zu vermeiden. Dies hilft, um die Zahl der Corona-Erkrankungen weniger stark steigen zu lassen und somit letztendlich Leben zu retten“, betonte sie.

 

 

/2

– 2 –

Ordnungsdezernent Andreas Schwarz dankte den Vollzugskräften für ihre Arbeit. „Im Zuge der Corona-Krise sehen sich die Einsatzkräfte des Kommunalen Vollzugsdienstes einer enormen Herausforderung gegenüber, die sie durch ihren außergewöhnlichen persönlichen Einsatz souverän meistern“, stellte er fest.

Das könnte Sie auch interessieren…

E-Bike entwendet, geortet und wieder aufgefunden

Am Freitag, den 01.03.2024, meldete eine Anruferin telefonisch beim Polizeirevier Weinheim den Diebstahl ihres E-Bikes, das aus dem Keller des Mehrparteienhauses, in dem sie wohnt, entwendet wurde. Dank eines am E-Bike angebrachten Trackers konnte das Rad in...

Frontalzusammenstoß zweier Pkw im Hafengebiet

Aktuell befinden sich Polizei und Rettungskräfte in der Rheinvorlandstraße im Einsatz, wo nach ersten Erkenntnissen zwei Pkw frontal kollidierten. Es wurden bisher zwei verletzte Personen festgestellt. Details zum genauen Unfallhergang, zur Schwere der Verletzungen...

Zeugenaufruf nach gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden auf der Bundesstraße B3 zwischen Weinheim und Schriesheim mehrere Gullideckel von einer bislang unbekannten Person auf die Fahrbahn gelegt. Ein Fahrzeugführer bemerkte zwei der Gullideckel zu spät und kollidierte mit ihnen....

Hier könnte Ihr Link stehen

Mannheim – Veranstaltungen / Gewerbe

MaNa informiert

Werbung

TEGEDU Mannheim

Raumausstattung Harald Gaberdiel in Wiesloch

Hakims King of the spareribs heidelberg
Medien PR Mannheim/

Ekxakt Media

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

MaNa informiert