Ludwigshafen: Liederabend im Stadtmuseum

PaarSeniorSeniorenGruppeFreundeSingenLiedMusik-SpielenKlavierGlücklichLächelndVergnügenGesunder LebensstilAktivLernenMannMännerMännlichFrauWeiblichMenschenPersonKaukasischAfroamerikanerSchwarz60sSechziger Jahre70er JahreSiebziger Jahre80er JahreAchtziger JahreHorizontalZusammenIm RuhestandPensionierungFreizeitaktivitätVereinDrinnenHobbyMultikulturellMultiethnisch
Symbolfoto: envato

„Unser die Welt – trotz alledem“ ist der Titel des Liederabends mit Bernd Köhler und Laurent Leroi am Mittwoch, 2. Oktober, um 19 Uhr im Stadtmuseum im Rathaus-Center. Der Liederabend ist Teil des Begleitprogramms zur Sonderausstellung „… mit glühenden Kugeln. Die Revolution 1848/49 in Ludwigshafen“. In den 1970er-Jahren wurde Bernd Köhler durch Auftritte als politischer Liedermacher unter dem Namen „Schlauch“ bundesweit bekannt. Er trat nicht nur auf den großen Liederfestivals dieser Zeit auf, er unterstützte mit seiner Kunst auch immer konkrete politische oder gewerkschaftliche Aktionen. Mit seinen aktuellen Programmen setzt er diese Tradition fort. Eigens für die Ausstellung präsentiert der gebürtige Ludwigshafener Bernd Köhler am Vorabend des Tags der Deutschen Einheit sein Musikprogramm „Unser die Welt – trotz alledem“. Der Titel bezieht sich auf ein vertontes Gedicht des deutschen Lyrikers und Übersetzers Ferdinand Freiligrath (1810-1876). Zum Konzert am 2. Oktober im Stadtmuseum Ludwigshafen wird Bernd Köhler von Akkordeonist Laurent Leroi begleitet, mit dem er auch in der Formation „ewo2 – das kleine elektronische weltorchester” zusammenarbeitet. Ein Abend voller Lieder rund um die Revolution von 1848/49 mit besonderem Blick auf die vorderpfälzischen Ereignisse. Der Eintritt ist frei.

 

Bis zum 21. Dezember 2019 widmet sich die Sonderausstellung „… mit glühenden Kugeln. Die Revolution 1848/49 in Ludwigshafen“ der Situation Ludwigshafens im Zuge der Badischen Revolution und des Pfälzer Aufstandes im Zeitraum 1848 bis 1849. Ziel war die Errichtung einer Republik. Die damit einher gegangenen Aktionen wurden unter Führung der Preußischen Truppen jedoch brutal niedergeschlagen. Teil der Auseinandersetzung war auch das „Gefecht von Ludwigshafen“ im Juni 1849.

Banner 784 x 142

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen