Ludwigshafen: Motorsägenkurs an der VHS

Die Volkshochschule (VHs) Ludwigshafen bietet am Freitag, 10. Januar 2020, und Samstag, 11. Januar 2020, den zweitägigen Motorsägenkurs für Brennholzselbstwerber an. Dieser Kurs ist sowohl für Gewerbetreibende und Beschäftigte von Kommunen, Landschafts- und Gartenbaubetrieben, Hoch- und Tiefbaufirmen, Zimmereien, oder Dachdeckerbetriebe geeignet als auch für Privatpersonen, die sich eine Motorsäge zulegen und im Forst liegendes Holz (Brennholz) bearbeiten wollen. Die Schulung entspricht den Vorgaben „Motorsägenkurs für Brennholzselbstwerber“(MS Basis) und „Arbeiten mit der Motorsäge und die Durchführung von Baumarbeiten“ (DGUV Information 214-059). Es handelt sich um eine „prüfungsfreie“ Schulungsmaßnahme, die dazu berechtigt, liegendes Holz (Brennholz) im Wald zu bearbeiten. Teilnehmen können Personen, die älter als 18 Jahre und körperlich geeignet sind. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Teilnehmer*innen eine Bestätigung. Die persönliche Schutzausrüstung (Schnittschutzhose, Schnittschutzschuhe, Helm mit Gehörschutz und Visier) sowie Kettensägen werden nach Bedarf zur Verfügung gestellt. Die Kursgebühr beträgt 99 Euro. Anmeldungen nimmt die VHS unter Telefon 0621 504-2238 entgegen oder online unter www.vhs-lu.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen