Malsch: Auf Kleinkraftrad aufgefahren

Zu einem Auffahrunfall zwischen einem Auto und einem Kleinkraftrad kam es am Montagmorgen auf der B 3 bei Malsch. Ein 17-Jähriger war gegen 7.45 Uhr mit seinem Kleinkraftrad auf der B 3 von Bad Schönborn in Richtung Heidelberg unterwegs. An der Kreuzung zur L 546 musste er wegen Rotlicht an der dortigen Ampel anhalten. Eine nachfolgende 29-jährige VW-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und für dem 17-Jährigen hinten auf. Dabei erlitt die schwangere Fahrerin des VW einen Schock. Sie wurde vorsorglich von Rettungskräften vor Ort versorgt. Beide Fahrzeuge waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden wird auf rund 3.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen