Mannheim: 18-Jähriger von Trio überfallen und getreten – Zeugen gesucht

 
Symbolfoto: Buchner

Am Samstagmorgen gegen 3.25 Uhr wurde ein 18-Jähriger von drei bislang unbekannten Männern überfallen und am Boden liegend getreten. Das Opfer war zusammen mit einer 17-Jährigen von Feudenheim kommend durchs Rott und dann weiter die Unterführung zur Koblenzer Straße unterwegs. Einer aus dem Trio sprang den 18-Jährigen von hinten an, wodurch dieser zu Boden fiel. Hiernach wurde der auf dem Boden liegende Geschädigte mehrfach attackiert und mit Füßen getreten. Das Opfer musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert werden. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Täterbeschreibung: allesamt Anfang 20 Jahre alt, dunkel gekleidet. Einer trug einen Kapuzenpullover, ein anderer hatte ein helles Oberteil unter der Jacke. Der Haupttäter trug eine Base-Cap.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 0621/718490 beim Polizeirevier Mannheim-Käfertal zu melden.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen