Mannheim: Alkoholverkaufsverbot zeigt positive Wirkung auf Polizeieinsatz im Jungbusch; Bilanz der ersten Nacht

Das seit Freitagabend, 22 Uhr, an Wochenenden in Kraft getretene Alkoholverkaufsverbot wirkte sich positiv auf den Polizeieinsatz in der Nacht von Freitag auf Samstag auf der „Partymeile“ im Jungbusch aus.

Das Einhalten des Alkoholverkaufsverbots wurde in Kooperation mit Beamten des Kommunalen Ordnungsdienstes und Bedienstete des Quartiermanagements an den bekannten Verkaufsstellen überwacht.

Die Verkäufer wirkten aufgeklärt, kooperativ und wiesen eine Vielzahl potentieller Kunden, bereits noch vor Betreten der Verkaufsstellen auf das Verbot hin.

Der sich in den letzten Wochen zum Haupttreffpunkt des Eventpublikums entwickelte Quartiersplatz in der Hafenstraße war in der Nacht zum Samstag spärlicher besucht, als an den vorangegangenen Wochenenden.

Nicht nur wesentlich weniger Menschen waren alkoholisiert, auch das häufig dadurch einhergehende Aggressionspotential war deutlich geringer. Die Einsatzkräfte registrierten lediglich kurz nach 2 Uhr am Samstagmorgen eine Auseinandersetzung mehrerer, teils noch unbekannter Personen, bei der ein 20-Jähriger Verletzungen davontrug, die in einer Klinik behandelt wurden. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

„Ob diese positive Entwicklung im Jungbusch weiter anhält, wird sich zeigen. Meine Kolleginnen und Kollegen werden auch an den kommenden Wochenenden, bereits am heutigen Samstag wieder vor Ort im Einsatz sein, um gemeinsam mit der Stadt Mannheim die Durchsetzung des Alkoholverkaufsverbots zu gewährleisten und damit einen weiteren, wichtigen Beitrag für mehr Sicherheit und Ordnung zu leisten“, verspricht Polizeipräsident Andreas Stenger.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen