Mannheim: Brand in Geschäft – keine Verletzten – Feuerwehr öffnet mehrere Wohnungen – Schaden ca. 50.000 Euro

Bei einem Brand in einem Geschäft im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Weinheimer Straße am Donnerstagmorgen gegen 10.45 Uhr entstand Sachschaden von ca. 50.000 Euro, Personen wurden nicht verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen dürfte der Brand durch einen technischen Defekt an einem Drucker ausgelöst worden sein. Durch die Rauchentwicklung wurde das Treppenhaus und die darüber liegenden Wohnungen verraucht. Die Feuerwehr öffnete die darüber liegenden Wohnungen, Personen wurden keine angetroffen. Derzeit laufen die Entlüftungsmaßnahmen durch die Feuerwehr. Die weiteren Ermittlungen führt das Kriminalkommissariat Mannheim.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen