Mannheim: E-Scooter Fahrer mit 1,4 Promille angehalten

Für einen 25-jährigen E-Scooter Fahrer aus Mannheim wurde die Heimfahrt am frühen Samstagmorgen, gegen 04.35 Uhr, teurer als gedacht. Er fiel an der Einmündung Zielstraße Ecke Friedrich-Ebert-Straße einer Streifenbesatzung auf und wurde einer Kontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten nach einem Atemalkoholtest einen Wert von 1,4Promille fest. Der junge Mann wurde zur Blutprobe zum Polizeirevier Neckarstadt verbracht. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Ein Taxi oder Bus hätte ihn schneller und günstiger an sein Ziel gebracht.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen