Mannheim-Innenstadt: 21-Jähriger von Unbekannten überfallen – Polizei sucht Zeugen

Ein 21-jähriger Mann wurde am frühen Sonntagmorgen von einer Gruppe unbekannter Männer in den Innenstadtquadraten überfallen. Gegen fünf Uhr traf er im Quadrat Q 1 auf sechs bis acht Männer. Nach einem kurzen Gespräch baten diese ihn, 20 Euro zu wechseln und schlugen ihn anschließend mit den Fäusten zu Boden. Dabei rissen sie ihm den Geldbeutel aus der Gesäßtasche seiner Hose und flüchteten danach in Richtung Hauptbahnhof.

Eine Beschreibung der Täter konnte der 21-Jährige nicht abgeben.

Zeugen, die auf den Vorfall aufmerksam geworden waren und sachdienliche Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-4444 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen