Mannheim-Innenstadt: Unfall zwischen Radfahrer und PKW

Symbolfoto: envato

Nach jetzigem Ermittlungsstand befuhren ein 20-jähriger PKW Fahrer und ein 52-jähriger Fahrradfahrer die Marktstraße von der Einmündung Luisenring kommend.

Der PKW Fahrer wollte auf Höhe der Einmündung I2/K2 nach rechts abbiegen, leitete den Vorgang ein und sah im letzten Moment den rechts neben ihm fahrenden Radfahrer, worauf er sein Fahrzeug bis zum Stillstand abbremste. Der Radfahrer wiederum bemerkte, dass der PKW im Begriff war ihn zu kreuzen.

Er bremste daher abrupt sein Fahrrad ab und stürzte hierduch über den Lenker. Zu einem Zusammenstoß der beiden Beteiligten kam es nicht. Der Radfahrer wurde mit leichten Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert und bleibt zumindest für eine Nacht zur Überwachung.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen