Mannheim/Jungbusch: Dixi Toiletten auf dem Gelände einer Tankstelle in Brand geraten – Pressemitteilung Nr. 2

Am Sonntagmorgen, gegen 08.10 Uhr, kam es zu einem Feuerwehreinsatz in der Hafenstaße. Ersten Feststellungen zufolge geriet ein Kunststoff-Toilettenhäuschen in Vollbrand, welches auf der Rückseite eines Tankstellengebäudes aufgestellt war. Der Brand dieser mobilen Sanitäreinrichtung griff sofort auf ein weiteres, danebenstehenden WC-Häuschen über, wodurch es zusätzlich zu einer starken Rauchentwicklung kam. Trotz des sofortigen Löscheinsatzes der Mannheimer Feuerwehr drangen die entstandenen Rauchgase über eine Dachfuge in den Innenbereich des Verkaufsraums der Tankstelle und verrauchten dort das gesamte Gebäude und Warensortiment. Durch die zuvor durchgeführte Evakuierung der Tankstellenmitarbeiter kam es zu keinem Personenschaden. Die Brandursache ist noch nicht geklärt und ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Der Gesamtschaden beträgt ca. 30.000 Euro. Mögliche Zeuginnen oder Zeugen, die zum Brand sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Innenstadt, Tel. 0621/12580, in Verbindung zu setzen.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen