Mannheim-Jungbusch: Zwei leicht Verletzte und total beschädigte Autos bei Unfall in der Neckarvorlandstraße

Zwei Mal Totalschaden und zwei leicht verletzte Personen, so lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagnachmittag, gegen 16:20 Uhr, in der Neckarvorlandstraße ereignet hat. Ein 40-jähriger VW-Fahrer wollte in Höhe der Haltestelle „Verbindungskanal“ nach links auf ein Firmengelände abbiegen und kollidierte dabei mit dem entgegenkommenden Sprinter eines 52-Jährigen. Beide Fahrzeuge wurden durch den Aufprall so sehr beschädigt, dass Totalschaden entstand. Sie mussten abgeschleppt werden. Die Beteiligten zogen sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu und wurden nach einer Erstversorgung in Krankenhäuser gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf über 15.000 Euro beziffert.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Sub Post Banner 300 x 130

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen