Mannheim-Käfertal: Aggressiver Hundehalter schlägt zu

Mannheim-Käfertal (ots) – Am Mittwochabend schlug im Stadtteil Käfertal ein aggressiver Hundehalter einen 48-jährigen Mann und trat nach dessen Hund. Der 48-Jährige war mit seinen beiden Hunden kurz nach 18 Uhr in der Straße „Am Weidenbergel“ spazieren, als plötzlich zwei freilaufende Hunde auf einen seiner Hunde, der nicht angeleint war, zugerannt kamen. Kurz darauf näherte sich der 40-jährige Halter der beiden Tiere dem 48-Jährigen, trat nach dessen unangeleintem Hund und schlug unvermittelt nach dem 48-Jährigen. Dieser setzte sich mit Schlägen zur Wehr und konnte den Angreifer schließlich festhalten. Dabei wurde er von dem Aggressor in den Oberschenkel gebissen. Mithilfe von Passanten konnte der 40-Jährige bis zum Eintreffen einer Polizeistreife festgehalten werden. Gegen den 40-Jährigen wird nun wegen Körperverletzung und Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen