Mannheim-Käfertal: Brand in einem Wohnkomplex im Caroline-Jagemann-Weg // Pressemitteilung Nr. 2

Die Ursache des am Mittwochabend gegen 21.00 Uhr in einem Wohnkomplex im Caroline-Jagemann-Weg ausgebrochenen Feuers ist nach wie vor unklar. Ersten Ermittlungen zufolge geriet eine Wohnung in einem der oberen Stockwerke in Brand. Die Feuerwehr und die Polizei, die beide mit starken Einsatzkräften vor Ort waren, räumten das Haus daraufhin zügig. Die Bewohner kamen mit dem Schrecken davon und es wurde niemand verletzt. Nach ersten Schätzungen entstand jedoch Sachschaden in Höhe von über 100.000 Euro. Da einige Wohnungen für die Nacht nicht bewohnbar waren, mussten die Bewohner kurzfristig bei Bekannten und Verwandten unterkommen und konnten sich zuvor in einem von der RNV bereitgestellten Bus aufwärmen. Es kam zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen. Das Polizeirevier Mannheim-Käfertal hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen