Mannheim-Käfertal: Ohne Führerschein, unter Drogeneinfluss und mit geklauten Kennzeichen unterwegs

Am Freitag kurz vor 22 Uhr kontrollierten Beamte des Polizeireviers Mannheim-Käfertal einen VW, der auf der Waldstraße aus Richtung Käfertal in Richtung Vogelstang unterwegs war.

Bei der Kontrolle des 33-jährigen Fahrers stellten die Beamten fest, dass dieser nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zum Führen von Kraftfahrzeugen war. Ferner ergaben sich Hinweise auf eine Drogenbeeinflussung, weshalb dem Mann im Anschluss eine Blutprobe im Polizeirevier-Käfertal entnommen wurde.

Außerdem waren die an dem VW angebrachten Kennzeichen am 04.10.2019 in Schwetzingen von einem anderen Fahrzeug entwendet wurden. Für den VW bestand kein Versicherungsschutz. Außerdem wurden in dem Pkw weitere Fahrzeugpapiere für andere Fahrzeuge aufgefunden. Deren Herkunft bedarf weiterer Abklärungen.

Der 33-Jährige wurde u.a. wegen Fahren ohne Führerscheins, Fahren unter Drogeneinwirkung, Verstoß gegen das BtmG, Verstoß Pflichtversicherungsgesetz, Diebstahl von Kennzeichen zur Anzeige gebracht.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen