Mannheim-Käfertal: Randalierend durch Käfertal gezogen, mehrere Autos beschädigt, Zeugen und weitere Geschädigte gesucht!

Am Sonntag gegen 06 Uhr beschädigten ein oder mehrere bislang unbekannter Täter mehrere Fahrzeuge, die ordnungsgemäß in der Wormser Straße, Kirchplatz und in der Oberen Riedstraße abgestellt waren. Bislang wurden neun beschädigte Fahrzeuge festgestellt, an den die Außenspiegel und teilweise die Frontscheinwerfer abgetreten, bzw. beschädigt wurden.

Des Weiteren wurden mobile Verkehrsschilder in der Oberen Riedstraße und in der Rollbühlstraße umgeworfen.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Ein aufmerksamer Zeuge konnte einen männlichen Verdächtigen ausmachen und folgte diesem bis er ihn in der Reiherstraße aus den Augen verlor.

Der Verdächtige wurde wie folgt beschrieben:

20 bis 25 Jahre alt, ca. 180 cm, hagere Statur, mitteleuropäisches Aussehen, dunkel gekleidet, roter Stoffeinsatz im Kragenbereich. Der Verdächtige soll in deutscher Sprache grölend unterwegs gewesen sein.

Bei einer eingeleiteten Fahndung konnte kein Tatverdächtiger kontrolliert werden.

Zeugen der Sachbeschädigungen und oder Personen, die Hinweise auf Verdächtige geben können, werden gebeten, sich unter 0621 718490 zu melden. Außerdem können weitere Geschädigte sich unter der angegebenen Telefonnummer melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen