Mannheim: Leseförderung per App

Noch mehr digitale Kinderbücher für Nutzer*innen der Stadtbibliothek Mannheim

HintergrundGeschäftHandyZellulärWahlKommunikationKonzeptVerbindungKontakteDesignGerätDigitalFingerHandHaltenIdeeInformationInternetBotschaftHandy, MobiltelefonModernNetzwerkVernetzungObjektTelefonSchildSmartphoneSmsSozialTechnologieBerührungsempfindlicher BildschirmNetzKabellos
Symbolfoto: envato

Mit einem weiteren digitalen Angebot fördert die Stadtbibliothek Mannheim jetzt das Lesen bei Kindern: die App „TigerBooks“ bringt die Geschichten beliebter Kinderbuch-Helden auf Smartphones und Tablets.

Besonderen Lesespaß bieten zusätzliche Lern- und Lesespiele, eine Vorlesefunktion, Animationen und ein Audiorekorder. Kinder können in der App selber lesen oder sich Texte vorlesen lassen. Die Auswahl von Titeln und das Herunterladen funktionieren ganz einfach. Die Anwendung ist dabei völlig kindersicher, werbefrei und bietet keine Kaufmöglichkeiten. TigerBooks eignet sich auch als Reisebegleiter: die digitalen Kinderbücher können online und offline genutzt werden.

Das neue Angebot für Eltern und Kinder im Alter von zwei bis zehn Jahren ist für Bibliotheksnutzer*innen mit gültigem Bibliotheksausweis kostenlos. Die App gibt es für Mobilgeräte mit Android- oder iOS-Beriebssystem zum kostenlosen Download. Bei der Anmeldung wählen Bibliotheksnutzer*innen die Stadtbibliothek Mannheim im Ausklappmenü und loggen sich anschließend mit ihrer Ausweisnummer und ihrem Bibliotheks-Passwort ein. Über 8.000 Kinderbuchtitel können in unbegrenztem Umfang jeweils für eine Woche ausgeliehen werden.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen