Mannheim-Lindenhof: Auf stehendes Fahrzeug aufgefahren – Drei Personen leicht verletzt

Drei Personen wurden bei einem Unfall am Samstagabend, kurz vor 23 Uhr, an der Kreuzung „Südtangente“/Landteilstraße leicht verletzt. Ein 20-jähriger Mercedes-Fahrer war an der Kreuzung auf einen stehenden Opel aufgefahren, wobei beide Fahrzeuge nicht unerheblich beschädigt wurden. Der 21-jährige Fahrer des Opels, dessen Beifahrer sowie der Verursacher zogen sich durch den Aufprall leichte Verletzungen zu, die von Rettungssanitätern vor Ort erstversorgt wurden. Sie wurden im Anschluss in Krankenhäuser gebracht. Während der Unfallaufnahme musste die Ausfahrt des Fahrlachtunnels zeitweise voll gesperrt werden. Nachdem die Autos abgeschleppt wurden, konnte die Fahrbahn wieder freigegeben werden. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen