Mannheim-Lindenhof: Autofahrer kommt nach Kollision von Fahrbahn ab und schiebt geparkte Fahrzeuge aufeinander – eine Person verletzt

Ein 88-jähriger VW-Fahrer wurde am Dienstag, gegen 17:35 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in der Weinbietstraße/Ecke Meerwiesenstraße leicht verletzt. Der Mann war mit seinem PKW in der Meerwiesenstraße in Richtung Meeräckerplatz unterwegs, als ihm an der Einmündung ein von links kommender 44-jähriger Renault-Fahrer die Vorfahrt nahm. Die beiden stießen mitten auf der Straße zusammen, wobei der VW nach rechts abgewiesen wurde und am Fahrbahnrand gegen zwei geparkte Autos prallte. Durch den Aufprall wurde eines der Fahrzeuge auf einen davor geparkten PKW geschoben, welcher quer auf dem Bürgersteig zum Stehen kam. Da der 88-Jährige sich bei der Kollision leichte Verletzungen zuzog, wurde er mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Zwei Autos, darunter auch der Renault des Geschädigten, waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Höhe des Sachschadens steht derzeit noch nicht fest.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen