Mannheim-Lindenhof: Berauschte E-Scooter-Fahrerin leistet Widerstand bei Polizeikontrolle

Gänzlich uneinsichtig und aggressiv zeigte sich die 21-jährige Fahrerin eines E-Scooters, die von Beamten des Polizeireviers Mannheim-Neckarau am späten Samstagabend gegen 22.30 Uhr am Stephanienufer einer Kontrolle unterzogen wurde. Nachdem festgestellt wurde, dass sie ihren Roller wohl unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen geführt hatte, sollte ihr auf dem Polizeirevier eine Blutprobe entnommen werden. Gegen ihre Festnahme und den Transport zum Revier leistete sie heftigen körperlichen Widerstand und musste letztlich gefesselt und fixiert werden. Hierbei beleidigte sie die eingesetzten Beamten mit Wörtern der Gossensprache. Sie sieht nun einer Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung entgegen – neben der Anzeige wegen des Führens eines Fahrzeugs unter dem Einfluss berauschender Mittel.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen