Mannheim: Motorradfahrer kollidiert beim Überholen mit abbiegendem Autofahrer und wird leicht verletzt

In der Friesenheimer Straße kam es am Donnerstag, gegen 15 Uhr, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 61-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt wurde. Der Motorradfahrer sowie ein gleichaltriger Ford-Fahrer waren beide in Richtung Mannheim-Neckarstadt unterwegs. In Höhe des Anwesens 6 wollte der Ford-Fahrer nach links abbiegen und musste aufgrund des Gegenverkehrs zunächst anhalten. Nachfolgende Autofahrer kamen daraufhin ebenfalls zum Stehen, doch der Motorradfahrer bremste sein Kraftrad nicht ab und fuhr stattdessen an den stehenden Autos vorbei. Kurz darauf fuhr der Ford-Fahrer los und kollidierte beim Abbiegen mit dem von hinten herannahenden Motorradfahrer. Der Mann zog sich dabei leichte Verletzungen zu. An dessen Motorrad sowie am Ford entstand Sachschaden, der auf ca. 8.000 Euro beziffert werden kann.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen