Mannheim-Neckarau: Demonstrative Aktion beim Großkraftwerk – Protest der Klima-Aktivisten endet friedlich – Pressemeldung Nr. 2

Der Protest von rund 100 Klima-Aktivisten am und im Großkraftwerk Mannheim im Stadtteil Neckarau am Samstag endete friedlich. Die Aktivisten hatten sich gegen 5.30 Uhr an der Zufahrt zum Kraftwerk versammelt und diese blockiert. Mehrere Personen hatten sich dabei auch unberechtigt auf das Gelände begeben und waren auf eine Kohleförderanlage gestiegen. In enger Kooperation mit dem Kraftwerksbetreiber konnten die Umweltaktivisten schließlich dazu bewegt werden, gegen 18 Uhr das Werksgelände freiwillig zu verlassen. Auch die vor der Kraftwerkszufahrt Ausharrenden verließen daraufhin die Zufahrt. Gemeinsam begaben sich die rund 100 Protestierenden in die Mannheimer Innenstadt. Die gesamte Aktion verlief vollkommen friedlich und ohne Zwischenfälle.

Eine Abschlusskundgebung der Klima-Aktivisten in der Innenstadt verlief ebenfalls ohne Zwischenfälle und wurde gegen 19.15 Uhr beendet.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen