Mannheim-Neckarstadt: Flüchtiger Tatverdächtiger gefährdet Autofahrer, diese werden nun gesucht!

Mannheim-Neckarstadt (ots) – Bereits am Freitag gegen 20.20 Uhr verfolgten Beamte des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt einen Tatverdächtigen im Bereich Untermühlaustraße/ Waldhofstraße. Der 28-jährige Tatverdächtige sollte einer Kontrolle unterzogen werden und flüchtete zu Fuß vom Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Untermühlaustraße in die Waldhofstraße. Bei seiner Flucht gefährdete der 28-Jährige mehrere bislang unbekannte Fahrzeugführer, weil er die Straßen und Straßenbahnschienen querte ohne Rücksicht auf den fließenden Verkehr zu nehmen. Mehrere Fahrzeuge machten durch Hupen auf sich aufmerksam und mussten teilweise Vollbremsungen einleiten um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Der 28-Jährige konnte anschließend vorläufig festgenommen werden. Er führte verschiedenste Mengen an Betäubungsmitteln mit sich, was vermutlich der Grund seiner Flucht war.

Das Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt sucht nun nach Fahrzeugführern, die durch die rücksichtslose Flucht des 28-Jährigen gefährdet wurden. Diese werden gebeten, sich unter 0621 33010 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen