Mannheim-Neckarstadt: Fußgängerin an Fußgängerüberweg angefahren und geflüchtet – weitere Zeugen gesucht

Ein bislang namentlich noch nicht ermittelter Fahrer eines Mercedes Benz hat am Montag gegen 17.35 Uhr eine Fußgängerin angefahren und ist anschließend einfach weitergefahren. Die 18-jährige Fußgängerin stürzte zu Boden und wurde leicht verletzt. Der Autofahrer war von der Käfertaler Straße nach rechts in die Lange Rötterstraße abgebogen und hatte die Fußgängerin auf dem Fußgängerüberweg touchiert. Anschließend flüchtete er und bog in die Chamissostraße ab. Das flüchtende Fahrzeug wurde von einem Zeugen und einem weiteren unbekannten Mann beobachtet. Dieser sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0621/174-4222 bei der Verkehrspolizei in Mannheim zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen