Mannheim-Neckarstadt: Junger Mann beleidigt, bedroht, schlägt und tritt gegen Polizeibeamte und Rettungskräfte

21.01.2019 – 11:23

Polizeipräsidium Mannheim

Mannheim (ots)

Am Sonntagabend fiel einem Zeugen ein 19-Jähriger auf, der um kurz vor 21 Uhr mit einem Stift die Damentoilette einer Sporthalle in der August-Kuhn-Straße beschmierte. Als der Zeuge ihn damit konfrontierte, schlug der Tatverdächtige zu. Der 58-Jährige konnte dem Schlag ausweichen und gemeinsam mit weiteren drei Zeugen den 19-Jährigen vor die Türe setzen. Als die alarmierten Polizeibeamten vor Ort kamen, versuchte der junge Mann über einen Zaun in eine angrenzende Parkanlage zu klettern, was ihm jedoch nicht gelang und dieser sich dabei an beiden Händen verletzte. Bei der anschließenden Personenkontrolle schrie der Heranwachsende laut umher und schubste die Beamten. Diese zögerten nicht lange und legten dem Mann Handschellen an. Als ein Sanitäter des hinzugerufenen Rettungswagens sich der Kletterverletzung des 19-Jährigen annehmen wollte, trat ihm dieser in den Schritt. Da die Wunden einer Behandlung bedurften, musste der junge Mann von mehreren Polizeibeamten festgehalten und so in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Dabei beleidigte und bedrohte er die Rettungskräfte, sowie die Uniformierten. Im Krankenhaus angekommen, trat der Randalierer erneut um sich und verletzte dabei einen Krankenpfleger. Im Beisein der Beamten konnte der Mann dann behandelt werden. Dieser muss sich nun wegen Körperverletzung in mehreren Fällen, Beleidigung und Bedrohung, sowie Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen