Mannheim-Neckarstadt: Kollision zwischen zwei Radfahrern, Unfallverursacher flüchtet mit gebrochener Nase

Mannheim-Neckarstadt (ots) – Am Mittwoch, gegen 17:09 Uhr, kam es in der Friedrich-Ebert-Straße, Kreuzung zur Hochuferstraße, zu einer Kollision zweier Radfahrer. Der Unfallverursacher fuhr entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung und ohne Beleuchtung auf dem Radweg, als ihm ein 24-jähriger Radfahrer entgegen kam. Der 24-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, weshalb es zum Zusammenstoß kam. Bei diesem knallte der Verursacher mit dem Gesicht an den Helm des 24-Jährigen und erlitt hierbei vermutlich einen Nasenbruch. Die ärztliche Hilfe eines hinzugerufener Rettungswagen lehnte der Falschfahrer ab und flüchtete kurzerhand mit seinem Fahrrad, ohne Angaben zu seiner Person zu machen. Am Fahrrad des vorschriftsmäßig fahrenden Radlers entstand ein Schaden in Höhe von 100,- Euro.

Personen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Mannheim unter der Rufnummer 0621/174-4045 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen