Mannheim-Neckarstadt: Möglicher Grabschmuck sichergestellt – Geschädigte gesucht!

Bei der Festnahme eines Tatverdächtigen wegen des Verdachts des Diebstahls am Donnerstagabend im Stadtteil Neckarstadt wurden mehrere Tierfiguren und eine Kerzenschale sichergestellt. Der materielle Wert der Gegenstände dürfte vergleichsweise gering sein, der ideelle Wert hingegen deutlich höher, da es sich bei den Gegenständen teilweise um den Schmuck eines Kindergrabes handeln könnte.

Geschädigte, denen die auf den Bildern dargestellten Gegenstände entwendet wurden, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-4444 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen