Mannheim-Neckarstadt: Nissan in der Humboldtstraße beschädigt – Kommt LKW-Fahrer als Verursacher in Frage? Zeugen gesucht!

In der Humboldtstraße beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen Nissan Qashqai, der in der Zeit von Freitag, 13 Uhr bis Sonntag, 12:50 Uhr, in Höhe der Ladezone des Penny-Marktes abgestellt war. Der Verursacher hatte sich anschließend von der Unfallstelle entfernt, obwohl der Nissan im Frontbereich erheblich beschädigt worden war. Die Ermittler gehen aufgrund des Schadenbildes davon aus, dass die Schäden von einem LKW verursacht worden sein könnten. Die Höhe des Sachschadens wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt unter Tel.: 0621/3301-0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen