Mannheim-Neckarstadt: Trio flüchtet nach Körperverletzung aus Gaststätte – Fahndung erfolglos – Zeugen gesucht!

21.01.2019 – 14:41

Polizeipräsidium Mannheim

Mannheim (ots)

Drei unbekannte Männer sind in der Nacht zum Montag, gegen 0:40 Uhr, aus einer Gaststätte in der Waldhofstraße, Höhe Kleine Riedstraße, geflüchtet, nachdem einer von ihnen einen 57-Jährigen mit einer Glasflasche am Kopf verletzt hatte. Der Verletzte hatte die Drei, welche sich zuvor im Eingangsbereich an den Spielautomaten befanden, auf deren Verhalten angesprochen, woraufhin diese verbal ausfällig wurden. Im Zuge dessen nahm plötzlich einer der Männer die Glasflasche in die Hand und schlug diese auf den Kopf des 57-Jährigen. Der Mann erlitt Verletzungen im Gesichts- und Kopfbereich und musste zur Behandlung mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Das Trio war nach dem Vorfall in Richtung des Alten Messplatzes geflüchtet, eine Fahndung blieb aber ergebnislos. Laut Beschreibung seien die Unbekannten zwischen 20 und 25 Jahre alt und waren alle vorwiegend dunkel gekleidet. Zwei von ihnen hatten blonde Haare, der Dritte war schwarzhaarig.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt unter Tel.: 0621/3301-0 in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen