Mannheim-Neckarstadt: Wohnmobil in Brand gesteckt. Zeugen gesucht!

Am 2. Weihnachtsfeiertag, gegen 02.45 Uhr, wurde an einem in der Industriestraße, kurz nach der Einmündung Helmholtzstraße, geparkten Wohnmobil die Seitenscheibe eingeschlagen und ein brennender Gegenstand in den Camper geworfen. Ein Zeuge bemerkte rechtzeitig die starke Rauchentwicklung in dem Camper und informierte die Feuerwehr. Der Brand konnte schnell gelöscht werden, es entstand glücklicherweise nur leichter Sachschaden an der Innenreinrichtung des Campers. Was für ein Gegenstand in den Camper geworfen wurde ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt (Tel.: 0621/3301-0) in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen