Mannheim-Neuostheim: Zusammenstoß nach Vorfahrtsverletzung

Ein Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag in Neuostheim sorgte für vorübergehende Verkehrsbeeinträchtigungen. Ein 25-jähriger Mann war kurz nach 17 Uhr mit seinem Mitsubishi in der Seckenheimer Landstraße in Richtung B38a unterwegs. An der Ausfahrt des Parkplatzes des Flughafens Neuostheim nahm ihm ein 23-jähriger Skoda-Fahrer die Vorfahrt und stieß mit ihm zusammen. Dabei wurde der Mitsubishi so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden wird auf rund 7.000 Euro geschätzt. Beide Fahrer kamen mit dem Schrecken davon und blieben unverletzt. Durch die beiden beteiligten Fahrzeuge wurde die Fahrbahn vorübergehend blockiert, wodurch sich ein Rückstau auf der Seckenheimer Landstraße bis zur Lucas-Cranach-Straße bildete. Nachdem die Fahrzeuge von der Fahrbahn entfernt worden waren, löste sich der Stau rasch wieder auf.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen