Mannheim: Preisverleihung STADTRADELN 2020

©Stadt Mannheim. Foto: Dominik Böhm
©Björn Leutz

Vom 27. Juni bis 17. Juli 2020 beteiligte sich Mannheim zum 3. Mal an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis. Insgesamt legten 2110 Radelnde 461.836 Kilometer zurück und vermieden damit 60 Tonnen CO2 im Vergleich zu Autofahrten. Am 18. September 2020 zeichnete Bürgermeisterin Felicitas Kubala die besten Teams sowie Radelnde aus Mannheim im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung auf der Seebühne im Luisenpark aus.

Bürgermeisterin Kubala wertete die Aktion STADTRADELN als vollen Erfolg: „STADTRADELN wird in Mannheim von Jahr zu Jahr beliebter. Das zeigt sich auch an den steigenden Teilnahmezahlen. Starteten vor zwei Jahren noch 297 Teilnehmende, so nahmen in diesem Jahr mehr als 2000 Mannheimer*innen am Stadtradeln teil und leisteten damit einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz.“

Als „Radelaktivstes Team mit den meisten Kilometern ABSOLUT“ gewann das Team der „Eugen-Neter-Schule“. Insgesamt 172 aktive Radelnde sammelten gemeinsam 31.568 Kilometer. Das „Team mit den meisten Kilometern RELATIV“ ist das sechsköpfige Team „Friedrichsfelder“, welches zusammen 6.436 Kilometer radelte.

Weitere 25 Teilnehmende sowie der Sieger des Fotowettbewerbes und die Botschafterin des STADTRADELN erhielten weitere Sachpreise der diesjährigen STADTRADELN-Partnern Klimaschutzagentur Mannheim, ADFC Mannheim, Radsport Altig, Reiss-Engelhorn-Museen und Stadtpark Mannheim gGmbH zur Verfügung gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen