Mannheim-Rheinau/Süd; Brühl, Rhein-Neckar-Kreis: Polizei sucht Zeugen für Unfallflucht

02.03.2019 – 09:07

Polizeipräsidium Mannheim

Mannheim (ots)

Etwa 6.000 Euro Sachschaden entstanden am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht auf der B 36 nahe Brühl.

Eine 52-jährige Mercedes-Fahrerin wollte gegen 16:00 Uhr mit ihrem Fahrzeug aus Richtung Rheinau-Süd kommend vom Beschleunigungsstreifen auf die rechte Fahrspur der B 36, Richtung Schwetzingen auffahren. Zeitgleich wechselte der bislang unbekannte Fahrer eines nicht näher bekannten Lkw vom rechten Fahrstreifen der B 36 auf den Ausfädelungsstreifen Richtung Brühl, um seine Fahrt nach dort fortzusetzen. Möglicherweise übersah er hierbei das neben ihm fahrende Auto.

Dessen Fahrerin versuchte eine Kollision zu verhindern und wich nach rechts aus. Dabei stieß sie mit der rechten Fahrzeugseite gegen die Leitplanke und beschädigte ihren Wagen großflächig.

Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich weiter um das Geschehen gekümmert zu haben. Die Geschädigte erstattete Anzeige beim Polizeirevier in Mannheim-Neckarau. Eventuelle Zeugenhinweise werden nach dorthin unter der Telefonnummer 0621/83397-0 erbeten.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen