Mannheim-Sandhofen: Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

01.03.2019 – 13:41

Polizeipräsidium Mannheim

Mannheim-Sandhofen (ots)

Einen Verkehrsunfall mit rund 5.000 Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Autofahrer am Donnerstagnachmittag im Stadtteil Schönau. Der Unbekannte war kurz nach 16 Uhr auf der B 44 (Frankenthaler Straße) auf der rechten Fahrspur stadteinwärts unterwegs. In Höhe der Einmündung zur Graudenzer Linie zog er plötzlich nach links. Ein neben ihm fahrender 34-jähriger Mann wich mit seinem Mercedes nach links aus und stieß dabei gegen einen 44-jährigen Renault-Fahrer, der auf der Linksabbiegerspur stand. Dabei entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Der Unfallverursacher fuhr anschließend einfach weiter. Eine Beschreibung des Fahrzeugs oder des Fahrers konnte bislang nicht erlangt werden.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Sandhofen, Tel.: 0621/77769-0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen