Mannheim: Senioren auf Parkbank angepöbelt und Frau schwer verletzt, Zeugen gesucht!

Bereits am letzten Samstag, gegen 11.15 Uhr setzten sich ein bislang unbekannter Täter und ein Ehepaar im Seniorenalter nahezu zeitgleich auf eine Parkbank am Friedrichsring, Nähe der Bushaltestelle „Wasserturm“. Der bislang unbekannte Täter platzierte sich mittig auf der Bank.

Kurz darauf soll der Unbekannte den älteren Mann angepöbelt und ihn anschließend ohne Vorwarnung von sich weggestoßen haben. Dadurch rutschte der Mann gegen seine Frau, die von der Bank fiel und sich Kopfverletzungen zuzog.

Der unbekannte Täter entfernte sich dann mit seinem Begleiter, der während der Tat auf einer Mauer saß, in Richtung Kunststraße.

Ein möglicher Zeuge rief dem Duo noch hinterher, dass sie stehen bleiben sollten, was sie jedoch nicht taten.

Die Seniorin musste nach der Tat mehrere Tage in einem Krankenhaus verbringen und erstattete am Dienstag Anzeige gegen Unbekannt beim Polizeiposten Schwetzingerstadt.

Der flüchtige Täter und sein Begleiter trugen Fanschals des SV Waldhof Mannheim.

Der Täter wurde ferner wie folgt beschrieben:

ca. 30 bis 35 Jahre, ca. 180 bis 190 cm groß, muskulös, dunkle, kurze Haare nach hinten gekämmt, trug einen hellen Anorak, dunkle Hose

Die Ermittlungen übernahm das Polizeirevier Mannheim-Innenstadt. Gesucht werden Zeugen des Vorfalls, insbesondere der Mann, der dem Duo noch hinterherrief. Außerdem werden Personen gesucht, die Hinweise auf den flüchtigen Täter geben können. Diese mögen sich unter 0621 12580 melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen