Bleiben Sie informiert  /  Dienstag, 05. März 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Mannheim und Ludwigshafen

Mannheim: Tragischer Unglücksfall; Mutter mit zwei Kleinkindern von Güterzug erfasst und getötet; Identität noch unklar; keine Hinweise auf Fremdverschulden; Pressemitteilung Nr. 3

15. März 2020 | Polizei

Am frühen Samstagabend, kurz nach 18 Uhr, wurde eine Mutter mit ihren beiden Kleinkindern an der DB-Haltestelle „Mannheim-Luzenberg“ von einem Güterzug, der in Richtung Frankfurt unterwegs war, erfasst. Alle drei kamen dabei ums Leben.

Das Kriminalkommissariat Mannheim übernahm sofort die Ermittlungen, die Kriminaltechnik der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg die Spurensicherung.

Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, wollte die Frau mit ihren beiden Kleinkindern die Gleise von der Luzenbergstraße aus in Richtung Stationsstraße überqueren, als sie von dem durchfahrenden Güterzug erfasst wurden.

Die Ermittler gehen von einem tragischen Unglücksfall aus. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen derzeit nicht vor.

Die Identitäten der Frau und ihren Kindern sind derzeit noch nicht bekannt. Dem äußeren Anschein nach dürfte es sich um eine Familie süd-osteuropäischer Herkunft handeln.

Die Frau dürfte ca. 30 Jahre alt, ihre Kinder, ein Mädchen und ein Junge, ca. 1,5 bzw. 3-4 Jahre alt sein. Ein grüner Kinder-Buggy stand zudem neben den Gleisen.

Personen, die Hinweise zu den Getöteten geben können, werden gebeten, sich dringend mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444 direkt oder mit dem Lagezentrum des Polizeipräsidiums Mannheim, Tel.: 0621-174-0 in Verbindung zu setzen.

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Norbert Schätzle Telefon: 0152/57721026

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren…

E-Bike entwendet, geortet und wieder aufgefunden

Am Freitag, den 01.03.2024, meldete eine Anruferin telefonisch beim Polizeirevier Weinheim den Diebstahl ihres E-Bikes, das aus dem Keller des Mehrparteienhauses, in dem sie wohnt, entwendet wurde. Dank eines am E-Bike angebrachten Trackers konnte das Rad in...

Frontalzusammenstoß zweier Pkw im Hafengebiet

Aktuell befinden sich Polizei und Rettungskräfte in der Rheinvorlandstraße im Einsatz, wo nach ersten Erkenntnissen zwei Pkw frontal kollidierten. Es wurden bisher zwei verletzte Personen festgestellt. Details zum genauen Unfallhergang, zur Schwere der Verletzungen...

Zeugenaufruf nach gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden auf der Bundesstraße B3 zwischen Weinheim und Schriesheim mehrere Gullideckel von einer bislang unbekannten Person auf die Fahrbahn gelegt. Ein Fahrzeugführer bemerkte zwei der Gullideckel zu spät und kollidierte mit ihnen....

Hier könnte Ihr Link stehen

Mannheim – Veranstaltungen / Gewerbe

MaNa informiert

Werbung

Hakims King of the spareribs heidelberg
TEGEDU Mannheim

Raumausstattung Harald Gaberdiel in Wiesloch

Medien PR Mannheim/

Ekxakt Media

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

MaNa informiert