Mannheim-: Überfall auf Tankstelle – Polizei sucht Zeugen

Ein unbekannter Täter überfiel am Montagabend eine Tankstelle im Stadtteil Neckarstadt. Der Unbekannte betrat kurz nach 19 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle in der Friedrich-Ebert-Straße und begab sich zielstrebig zur Kasse. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte er von der anwesenden Angestellten die Herausgabe von Bargeld und Zigaretten. Diese übergab daraufhin das in der Kasse befindliche Geld sowie 10 Packungen Zigaretten, woraufhin Der Täter eilig die Räumlichkeit verließ und in Richtung Bonifatius-Kirche flüchtete.

Der Geschädigte beschrieb den Täter wie folgt:

– ca. 175 cm groß
– normale Statur,
– sprach akzentfreies Deutsch
– War bekleidet mit einem hellen Kapuzenpulli, die Kapuze hatte er über den Kopf gezogen
– Trug eine helle Jeans
– Vor dem Gesicht hatte der Täter eine schwarze Skimaske und eine verspiegelte Sonnenbrille
– Bei der Waffe soll es sich um eine schwarze Pistole gehandelt haben

Eine sofortige Fahndung nach dem flüchtigen Täter verlief ergebnislos.

Zeugen, die auf die Tat aufmerksam geworden sind und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-4444 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen