Mannheim: Vielzahl von Anrufen falscher Polizeibeamter im Mannheimer Norden

Mindestens 20 Anrufe (nach derzeitigem Stand) bei überwiegend älteren Bürger/-innen registriert die Polizei seit 16 Uhr am Donnerstag im Mannheimer Norden.

Die Anrufer, die sich als Polizei-/Kriminalbeamte ausgaben, gaukelten den Angerufenen in den Stadtteilen Gartenstadt, Waldhof und Neckarstadt vor, zwei Einbrecher festgenommen zu haben und erkundigten sich nach Wertsachen bzw. Bargeld, Schmuck und Tresoren, die im Haus aufbewahrt werden.

Bislang ließen sich alle Angerufenen nicht auf die Gespräche ein, beendeten die Telefonate und informierten die Polizei.

Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass noch weitere Anrufe bereits stattgefunden haben oder im Laufe des Nachmittages und des Abends noch erfolgen werden, werden die Angerufenen gebeten, sich an die nächstgelegene Polizeidienststelle oder per Polizeinotruf 110 an das Lagezentrum des Polizeipräsidiums Mannheim zu wenden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen