Mannheim-Vogelstang: Trickdiebstahl, Zeugenhinweise erbeten!

Opfer eines Trickdiebs wurde am Sonntagabend ein Mannheimer Rentnerehepaar.

Der bislang unbekannte Täter klingelte kurz vor 19:00 Uhr an der Wohnungstür der Geschädigten und gab an, der Sohn einer Nachbarin aus dem 5. Stockwerk zu sein. Im Namen der Nachbarin wolle er einen Schlüssel in der Wohnung der Geschädigten deponieren. Nach Einlass in die Wohnung verwickelte er die beiden Senioren in ein Gespräch und durchsuchte hierbei die Wohnräume. Als dies dem Wohnungsinhaber zu bunt wurde, sprach er den Mann an, das Durchsuchen der Wohnung zu unterlassen und verwies ihn der Wohnung.

Später bemerkte er, dass ein Amulett, welches sich samt Kette im Flur auf einer Schmuckhalterung befand, entwendet wurde.

Der Trickdieb wurde wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 175 cm groß, schlank, südländisches Erscheinungsbild, bekleidet mit einer schwarzen Jacke

Personen, welchen der Unbekannte auffiel oder die ebenfalls Kontakt zu ihm hatten, werden gebeten, das Polizeirevier Käfertal unter 0621/71849-0 anzurufen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen