Mannheim-Waldhof: Unfall mit mehreren Fahrzeugen legt L 597 lahm

Am Mittwochmittag ereignete sich auf der Waldstraße ein schwerer Verkehrsunfall in dessen Folge die Landstraße in Fahrtrichtung Mannheim-Sandhofen gesperrt werden musste. Ein Kipplaster fuhr auf der rechten Spur in nördliche Richtung, wobei er auf Höhe des Ärztehauses verkehrsbedingt abbremsen musste. Ein dahinter fahrender Lkw-Fahrer bemerkte die Situation zu spät und fuhr dem Kipper auf. Aufgrund zu geringen Sicherheitsabstandes fuhr ein Pkw – der zuvor hinter den beiden Lkw fuhr – auf die verunfallten Fahrzeuge auf. Neben erheblichen Unfallschaden wurden jeweils der Fahrer, sowie der Beifahrer des auffahrenden Lkw und des Pkw leicht verletzt und mussten anschließend im Krankenhaus behandelt werden. Während der polizeilichen Unfallaufnahme, sowie der Bergungsarbeiten, war die Feuerwehr Mannheim ebenfalls vor Ort um die auslaufenden Betriebsflüssigkeiten zu binden. Zu diesem Zwecke war die Waldstraße bis zum Abschluss der Reinigungsarbeiten teilweise gesperrt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen