Mannheim: Zwei verletzte bei Auffahrunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag in der Waldstraße wurden zwei Personen leicht verletzt.

Ein 47-jähriger Mercedes-Fahrer war gegen 15.40 Uhr auf der Waldstraße in Richtung Käfertal unterwegs, als ihm gegen 15.40 Uhr ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt entgegenkam und nach links in die Lampertheimer Straße abbog. Dabei soll sich der Fahrer des Rettungswagens, wie Zeugen aussagten, in den Einmündungsbereich hineingetastet haben. Der 47-Jährige bremste trotz „grüner“ Ampel ab, um freie Bahn zu schaffen und dem Rettungswagen die Weiterfahrt zu ermöglichen. Dies erkannte ein nachfolgender Opel-Fahrer zu spät und fuhr auf den Mercedes auf.

Dabei wurde der 47-Jährige und seine 41-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Die Beifahrerin wurde in einer Klinik behandelt.

Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 5.000.- Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen