Mannheim: Zwei versuchte Einbrüche in Schulungsheim

Am Montag, zwischen 0.30 Uhr und 6.15 Uhr, versuchte sich ein unbekannter Täter, Zutritt zu einem Schulungsheim des DRK-Ortsvereins-Waldhof in der Straße „Waldpforte“ zu verschaffen.

Laut dem derzeitigen Ermittlungsstand, konnten Hebelspuren an einem Fenster sowie an der Tür zum Notausgang auf der Rückseite des Gebäudes festgestellt werden. Bei diesen Versuchen blieb es allerdings. Der Täter ließ von seinem Vorhaben ab und flüchtete.

Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag versuchte ein unbekannter Täter zwischen 17 Uhr und 8.45 Uhr in dasselbe Objekt einzubrechen. Hier gelang der Täter durch das Garagentor in die Fahrzeughalle, scheiterte jedoch an der Tür zum Erdgeschoss des Gebäudes. Hiernach verließ der Täter die Garage wieder und entnahm drei Getränkeflaschen aus einem Kasten.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 2.000.- Euro.

Personen, die hierzu verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Sandhofen unter Tel.: 0621/77769-0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen