Bleiben Sie informiert  /  Freitag, 19. April 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Mannheim und Ludwigshafen

Mannheimer Polizistin schüttet Öl über Aktivistin: Ermittlungsverfahren gegen die Beamtin eingestellt

30. November 2023 | Blaulicht, Das Neueste, Leitartikel, Mannheim

Eine Mannheimer Polizistin hatte Anfang September eine Klimaaktivistin beabsichtigt mit Öl übergossen. Das Verfahren in diesem Fall ist eingestellt.

Anfang September blockierten Klimaaktivisten der „Letzten Generation“ eine Fahrbahn in Mannheim. Um die am Straßenasphalt festgeklebten Personen von der Straße zu räumen, versuchten Mannheimer Polizisten mithilfe von Öl den Kleber zu lösen. Hierbei hatte eine Polizistin beabsichtigt Öl über dem Kopf einer Demonstrantin beabsichtigt Öl über dem Kopf einer Demonstrantin gekippt. Der Vorfall war auf einem Video zu sehen, der über die sozialen Medien viral ging. Die Ermittlungen wegen des Vorfalls wurden nun eingestellt.

Wie die Staatsanwaltschaft auf Anfrage gegenüber dem SWR mitteilt, gab es keine Anhaltspunkte einer Körperverletzung oder einer Sachbeschädigung durch die Polizeibeamtin.

Weitere schwere Vorwürfe gegen dieselbe Polizistin

Andere VorwürfeAndere Vorwürfe gegen dieselbe Polizistin werden weiterhin untersucht. Eine Aktivistin behauptete, dass die Beamtin sie nach der Aktion im Polizeigewahrsam gedemütigt haben soll. In einem Schreiben beschuldigten mehrere Mitglieder der „Letzte Generation“ die Polizistin, sie im Präsidium einer Leibesvisitation unterzogen zu haben, bei der sie sich nackt ausziehen mussten.

Ein Sprecher der Polizei teilte dem SWR mit, dass das interne Disziplinarverfahren gegen die Polizistin ruhe, solange die Staatsanwaltschaft ermittele. Erst nach Abschluss der Ermittlungen werde eine Entscheidung getroffen.

Klima-Aktivisten protestierten schon öfter in Mannheim und Heidelberg

Die „Letzte Generation“ setzt immer wieder auf provokante Aktionen, bei denen sich Aktivistinnen und Aktivisten auf Straßen oder an Schildern festkleben, um den Verkehr zu blockieren. Des Weiteren schmieren sie Kunstwerke in Museen mit Lebensmitteln oder besprühen Gebäude mit Farbe, wie es beispielsweise an der Universität in Heidelberg geschah.

In Mannheim klebten Mitglieder der Gruppe Anfang September auf der Straße, als ein aufgebrachter Autofahrer gewaltsam auf die Aktivisten reagierte, sie schlug und von der Straße zerrte. Die „Letzte Generation“ veröffentlichte ein Video von dem Vorfall, und der Angreifer wurde daraufhin festgenommen.


Wir haben darüber berichtet… (Link anklicken)

https://www.mannheimer-nachrichten.de/viral-im-netz-video-zeigt-polizistin-welche-oel-ueber-klimaaktivisten-giest-vorfall-wird-untersucht/

Das Video: 

Beitragsbild: Letzte Generation/Redaktion

 

Das könnte Sie auch interessieren…

Verkehrshinweise für das Wochenende in Mannheim: Demonstration und Fußballspiel im Fokus

Verkehrsinformationen für das kommende Wochenende Am Samstag, dem 20. April, findet von 14:00 bis 18:00 Uhr eine Demonstration mit bis zu 1.000 Teilnehmern statt. Der Demonstrationszug startet am Alten Messplatz und führt über die Kurpfalzbrücke, den Kurpfalzkreisel,...

Weinheimer Wortwelten – Poesie für Ohr und Auge

Poesie für Ohr und Auge am Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung Anlässlich des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung laden die kommunale Behindertenbeauftragte des Rhein-Neckar-Kreises, die Stadt...

Saisonstart mit dem RadGuides: Touren im Kraichgau und Umgebung

RadGuides Rhein-Neckar: Saisonstart am Wochenende 20./21. April mit Touren in Neckargemünd, in Ladenburg und im Kraichgau Ab jetzt heißt es wieder strampeln und staunen: Am Wochenende 20./21. April bieten die RadGuides Rhein-Neckar zum Einstieg in die Saison gleich...

Hier könnte Ihr Link stehen

Mannheim – Veranstaltungen / Gewerbe

MaNa informiert

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

MaNa informiert