Neckarau: Autofahrer gerät in Gleise der RNV

Mannheim-Neckarau: Autofahrer gerät in Gleise der RNV

 

Mannheim-Neckarau (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen im Stadtteil Neckarau geriet ein 39-jähriger Autofahrer ins Gleisbett der Straßenbahn. Der 39-Jährige war kurz vor neun Uhr mit seinem Toyota auf dem linken Fahrstreifen der Neckarauer Straße in Richtung Rheinau unterwegs. In Höhe der Lettestraße verlor er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Auto, geriet nach links von der Fahrbahn ab und kam schließlich im Gleisbett der Straßenbahn zum Stehen. Der Mann wurde nach notärztlicher Erstversorgung vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.

Während der Unfallaufnhme war der linke Fahrstreifen vorübergehend gesperrt. Der Verkehr wurde um die Unfallstelle herum geleitet. Auch der Straßenbahnverkehr der Linie 1 war von 8.56 Uhr bis 9.40 Uhr unterbrochen. Es war ein Bus-Ersatzverkehr eingerichtet.

Das Fahrzeug war nicht der fahrbereit und musste zunächst aus dem Gleisbett gehoben werden. Anschließend wurde es abgeschleppt.

Die weiteren Unfallermittlungen erfolgen durch die Verkehrspolizei Mannheim.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim und Umgebung finden Sie in unserer Rubrik Blaulicht…

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen