Neckargemünd / auf Gegenfahrbann geraten / zwei PKW Totalschaden

Foto: rna

Weil am Samstagabend ein 21-jähriger Citroen-Fahrer aus bislang nicht bekannnten Gründen beim Befahren der Bahnhofstraße auf die Gegenfahrbahn geriet, kam es kurz vor 22.00 Uhr zu Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Mercedes. Der 21-jährige sowie die 35-jährige Fahrerin des Mercedes blieben unverletzt. Beide PKW wurden abgeschleppt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 9500,- Euro. Aufgrund von Reinigungsarbeiten war die Fahrbahn in Richtung Heidelberg vorübergehend bis 00.30 Uhr gesperrt.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen