Adler Mannheim: Zwangspause für Cody Lampl

Cody Lampl - Adler Mannheim
©AS Sportfoto / Sörli Binder

Die Adler Mannheim müssen in den kommenden Partien auf Cody Lampl verzichten. Der Verteidiger zog sich am Donnerstag im Trainingsbetrieb eine Bauchmuskel- verletzung zu und fällt voraussichtlich rund drei Wochen aus.

 

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten kämpfte sich Lampl in der vergangenen Spielzeit zurück in den Kader, ehe er aufgrund einer Schulterverletzung einen Großteil der Playoffs verpasste. Erst im vierten Finalspiel kam der US-Amerikaner mit deutschem Pass wieder zum Einsatz. Lampl wechselte im Sommer 2018 aus Bremerhaven nach Mannheim. Bislang bestritt der Rechtsschütze 38 DEL-Partien für die Adler und sammelte dabei drei Tore und sechs Vorlagen.

 

Neben Lampl fehlen dem amtierenden deutschen Meister auch Markus Eisenschmid, Phil Hungerecker und Verteidiger Thomas Larkin.

Sub Post Banner 300 x 130

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen